Rikscha startet als Friedhofsmobil

Kategorie: Aktuelles

Ab Februar 2020 startet die Fahrradrikscha des Bürgerhafens, welche im Rahmen des Projektes Cobium der Universität Greifswald angeschafft werden konnte, ihre Touren. Mobilitätseingeschränkte Passagiere werden mit der Rikscha zu ihren verstorbenen Angehörigen gefahren, erfahren eine helfende Hand beim Säubern des Grabes und Gießen der Blumen und bekommen mit den "Piloten" ein offenes Ohr für ihre Lebensgeschichten.

Das Chauffieren der Menschen wird von Ehrenamtlichen übernommen, die gern in Bewegung und mit dem Fahrrad unterwegs sind, die aufgeschlossen gegenüber Anderen sind, die sich Zeit nehmen und Gespräche anbieten. Neben der Fahrt an sich liegt der Fokus vor allem auf dem gemeinsamen Miteinander, der Freude am Radeln durch die Stadt mit frischem Wind im Haar und dem Zeit nehmen für das Gegenüber.

Die Friedhofsfahrten finden jeden Montag zwischen 9 und 12 Uhr statt. Eine Anmeldung ist im Vorfeld unter der Telefonnummer 03834-7775611 oder der E-Mail-Adresse post(at)buergerhafen.de erforderlich, um Start- und Zielort zu erhalten. Die Fahrten sind kostenfrei.