Der Bürgerhafen – eine Bürgergemeinschaft für Vorpommern-Greifswald

Der BÜRGERHAFEN Greifswald ist eines der Lebensfelder des Pommerschen Diakonievereins.

Der Träger hat seine Tradition der kirchlichen Alten- und Behindertenhilfe im Verlauf von fast 70 Jahren stetig fortentwickelt von der herkömmlichen umfassenden Betreuungsstruktur hin zum selbstbestimmten Leben im Wohn- und Arbeitsbereich.

Der Aufbau des BÜRGERHAFENs ist Ausdruck des Trägerwillens, diese Entwicklung weiterzuführen im Sinne einer Diakonie in der Bürgergesellschaft.

Unsere Schwerpunkte:

Die Gewinnung von Menschen für freiwilliges bürgerschaftliches Engagement in Greifswald und Umgebung sowie deren Weiterbildung und Begleitung.

Die Vermittlung von Unterstützung und Beratung für Menschen, die diese Assistenz zum Erhalt ihrer Kompetenz benötigen und wünschen.

Das Angebot eines Forums für aktuelle und gesellschaftspolitische Diskussionen und Aktivitäten.

Die Gestaltung einer Gemeinschaft in geistiger und geistlicher Offenheit.

Die Aktivitäten des BÜRGERHAFENs werden generationsübergreifend konzipiert und gestaltet. Die Gruppe der hier Engagierten hat sich als ein tragfähiges Fundament des Mehrgenerationenhauses erwiesen. Die Kooperation mit anderen Arbeitsbereichen des Pommerschen Diakonievereins e.V. bzw. mit anderen Trägerangeboten ist eine selbstverständliche Bereicherung unserer Arbeit.

Das Ziel für den weiteren Ausbau des BÜRGERHAFENs ist nicht vorrangig die Schaffung einer Institution, sondern einer Bürgergemeinschaft, in der  Menschen unabhängig von ihrem Alter, ihrer Gesundheit, ihrer Weltanschauung einen Ort für innere Beheimatung, für Geborgenheit und Sicherheit finden.