Förderung von Hand in Hand für Norddeutschland

Kategorie: Aktuelles

Mit 12.000 Euro fördert "Hand in Hand" das Projekt "Bürgerpaten für hilfebedürftige Kinder und Familien in Not" des Bürgerhafens. Nach der durch die Spenden finanzierten Ausbildung der Ehrenamtlichen stehen diese ihren "Patenkindern" beratend zur Seite und übernehmen Verantwortung für sie. Dabei sind die Patenprojekte so vielfältig und einzigartig wie die engagierten Bürgerpaten und "Patenkinder" selbst. Kulturpaten unterstützen sozial schwache Familien, indem sie ihnen Zugang zu Kunst und Kultur verschaffen und dadurch Begeisterung für neue Lebensbereiche wecken. Freizeitpaten leisten Jugendlichen, Kindern oder Menschen mit Behinderung Gesellschaft und tragen mit kleinen Hilfestellungen zur Alltagsgestaltung bei. Sozialpaten begleiten hilfebedürftige Eltern z. B. bei Behördengängen, unterstützen beim Ausfüllen von Anträgen, bieten Hilfe in sozialen Notlagen und unterstützen sie bei rechtlichen Fragen.