Wenn die Decke auf den Kopf fällt…

Kategorie: Aktuelles

Spätestens seit den Schlagzeilen um das neu geschaffene Amt der britischen „Einsamkeitsministerin“ ist das Thema der sozialen Isolation auch in Deutschland in aller Munde. Aktuelle Studien deuten darauf hin, dass Einsamkeit oder das subjektive Empfinden von Einsamkeit Schmerzen verursacht und das Risiko erhöht, an verschieden Zivilisations- oder auch anderen Krankheiten zu erkranken. Einsame Menschen tun sich jedoch schwer, ihre Isolation zu verlassen. Dabei sind gerade gemeinsame Aktivitäten und vor allem auch ehrenamtliches Engagement und Hilfe für andere der beste Ausweg.

Das Mehrgenerationenhaus Bürgerhafen ist seit über 10 Jahren ein Ort für Begegnungen und Gespräche, möchte aber in diesem Jahr weitere Angebote schaffen, die gezielt den Austausch von Gedanken und Erfahrungen anregen.

Am Sonntag, dem 10. Juni lädt der Bürgerhafen deswegen das erste Mal ein zum „Café mit Herz – Treff für Alleinstehende“. Denn sonntags ist oft Paar- oder Familienzeit und das kann mitunter „einsame“ Tage für Alleinstehende bedeuten. Begleitet von Ehrenamtlichen des Bürgerhafens gibt es bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, sich miteinander auszutauschen und gemeinsame Interessen zu entdecken. Der beste Schutz vor Einsamkeit sind soziale Kontakte! 

Sonntag, 10.06.2018, 14:30 Uhr im einLaden, J.-S.-Bach-Str. 24, Greifswald 

Zusätzlich befinden sich auch ein Erzählcafé und die sogenannte „Herzenssprechstunde“, speziell für Senioren, in Planung. Bei Fragen zu diesen und allen weiteren Angeboten ist der Bürgerhafen unter 03834-7775611 zu erreichen.