Thementag: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Kategorie: Aktuelles

Am 11.04.2018 findet der Thementag "Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht" des Bürgerhafens in der Begegnungsstätte der WGG im Fritz-Curschmann-Weg statt. Aufgrund der so zahlreichen Anmeldungen müssen wir auf einen externen Raum ausweichen, der uns glücklicherweise von der WGG zur Verfügung gestellt wird.

Es gibt viele Fragen rund um das Thema Nachlass und Erbe, Alter und Tod. Was ist eine Vorsorgevollmacht und warum sollte ich mit einer Vorsorgevollmacht vorsorgen? Warum benötige ich eine Vollmacht - ich habe doch Ehepartner und Kinder? Wo finde ich Vordrucke für solch eine Vollmacht? Kann ich sie handschriftlich erstellen? Und ist sie änderbar, falls ich mich von meinem Partner scheiden lasse? In welcher Situation gilt überhaupt eine Patientenverfügung? Und vertreten sich Eheleute und Lebenspartner automatisch?

All diesen Fragen werden sich Dr. Andreas Jülich (Universitätsklinik Greifswald) und Frau Schnitzer (Amtsgericht Greifswald) in ca. zwei Stunden widmen und Rede und Antwort stehen.